Top 5 November

Ein weiterer Monat wäre geschafft und damit ist auch das Jahr beinahe zu Ende. Das bedeutet wiederum, dass die Jahrescharts langsam an Form gewinnen. Und so schließe ich hiermit das musikalische Jahr und zeige euch welche 5 Songs es als Vertreter des Novembers auf den letzten Drücker noch in die Wertung geschafft haben.

Alicia Keys – No one

Sehr nette Nummer aus der neuen CD der R´n´B Queen. Geht verdammt gut ins Ohr.

Foo Fighters – Long road to ruin

Die zweite Auskopplung, des neuen Albums steht schon allein deswegen hier weil Dave im Video endlich wieder seinen Porno-Bart tragen darf.

Jimmy Eat World – Let it happen

Irgendwie der einzige Song des neuen Albums, der es geschafft hat dauerhaft in meiner Playlist zu verweilen. Und damit genau richtig hier.

Plain White T´s – Hey there Delilah

Ein sehr besinnlicher Song, der es auf Grund seiner dauerhaften Performance in den Charts auch hier seine Würdigung verdient hat.

Seether – Rise above this

Eine starke Ballade der sonst so rockigen Gruppe Seether. Die Band hat es zeitlich gerade noch geschafft hier reinzukommen. Leider ist sich das Review des neuen Albums “Finding Beauty In Negative Spaces” nicht mehr ausgegangen, aber ihr könnt ja schon mal reinhöen und ich liefer es dann nach.

Welche Lieder hört ihr zur Zeit? Lasst es mich wieder wissen und/oder stimmt ab! Die Möglichkeit dazu ergibt sich ab dem 10.12.2007. Also viel Spaß!